Mummelsee

Mummelsee

Abgelegen von wahnsinnigem Großstadtchaos, der Industrie und Flughafenlärm, befindet sich versteckt der kleine Mummelsee. Mir hatte der See bis gestern auch überhaupt nichts gesagt, aber durch einen Zufall haben wir diesen auf einer Wanderkarte gefunden. Meine Mutter hatte mich darauf hingewiesen, dass dies wohl eine kleine Touristenattraktion ist und ich empfand das nicht so als glaubwürdig. Wie kann ein kleiner Teich, so viele Touristen anlocken?

Geschichtliche Informationen des Mummelsees

Der Mummelsee liegt auf 1028,5m ü.NN. am Abhang der Hornisgrinde im Schwarzwald. Bei diesem See handelt es sich weiterhin um einen so genannten Karsee. Unter einem Kar versteht man, wenn man es nicht vorher schon wusste, eine kesselförmige Eintiefung an Berghängen. Ein Karsee ist somit eine mit Wasser gefüllte Eintiefung an Berghängen.

Insgesamt umfasst der Mummelsee eine Größe von 3,7 Hektar und eine Tiefe von 18m. Durch seine günstige Lage an der Schwarzwaldhochstraße ist er ein Hingucker für viele Touristen.

Weitere Informationen und die Quelle gibt es hier.

Weiterhin gibt es über diesen See die unterschiedlichsten Mythen, Geschichten oder Sagen, welche man gerne im Internet nachlesen kann.

Einkaufsmöglichkeiten

Am Mummelsee direkt befinden sich kleinere Geschäfte, um diverse Souvenirs aus dem Schwarzwald für seine Familie mitzubringen. Wir haben unter Anderem den hoch geliebten schwarzwälder Schinken, Salami und Holzofenbrot mitgenommen.

Das Brot gibt es vor Ort in unterschiedlichen Variationen.
Mit Schinken, Zwiebeln oder einfach Naturbelassen, wie man es gerne mag.

Werbung in eigener Sache

Du möchtest auch gerne einmal bei einer Tour dabei sein?
Gerne kannst du uns über das Kontaktformular kontaktieren und sobald wir genug Personen sind, können wir gemeinsam eine Fototour starten. Dies ist vollkommen kostenlos (nur eure Spritkosten).

Bildaufnahmen

Weitere Aufnahmen von unserem Schwarzwaldtrip findest du hier.